Unsere Ärzte

  • Dr. med. Helmut Tanzer
  • Dr. medic (RO) Christina Chirca
  • Dr. med. Christian Stöberl
  • Dr. med. univ. Peter Mansberger
  • PD Dr. med. univ. Jutta Auberger

Bad Reichenhall, 13.5.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir als Facharztpraxis unterstützen die Impfkampagne gegen das Corona-Virus nach den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, da wir die Ansicht teilen, dass neben den bekannten AHA-L-Regeln nur die Impfung hilft, die Corona-Pandemie zu bezwingen.

Primär ist für Ihre Impfung Ihr Hausarzt oder das Impfzentrum zuständig. Sollte Ihr Hausarzt keine Impfungen durchführen, können Sie sich in unserer Praxis impfen lassen.

Wir sind aber genauso an die Vorgaben der Impfverordnung gebunden.

Konkret heißt das, dass sich aktuell (3.5.2021) jeder (>18 Jahre) mit dem Vektorimpfstoff von AstraZeneca (Vaxzevria®) impfen lassen kann, da in Bayern die Priorisierung für AstraZeneca aufgehoben wurde.

mRNA-Impfstoff (momentan Comirnaty® von Biontech/Pfizer) steht aktuell (13.5.2021) für Personen zur Verfügung, die in Priorisierungsgruppe 3 ("erhöhte Priorität") kategorisiert werden (wir haben noch keine offiziellen anderen Informationen!). Sollten Sie der Priorisierungsgruppe 3 angehören, so bestätigen Sie dies im Webformular zur Impfanmeldung.

Bei fehlender Begründung für Priorisierungsgruppe 3 (vgl. link) können wir Ihre Anmeldung leider nicht akzeptieren.

Da wir recht kurzfristig erfahren, wie viele Impfdosen geliefert werden, können wir Ihnen zunächst keinen fixen Termin zusagen. Wir erfassen über ein online-Formular (google-docs) Ihre Daten und melden uns bei Ihnen, wenn wir Planungssicherheit bzgl. Impfstofflieferung haben. Je nach Impfanfragen und in Abhängigkeit der Impfstofflieferungen/Praxisabläufe kann es hier zu Wartezeiten kommen. Wir bitten Sie, von telefonischen Nachfragen diesbezüglich abzusehen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine ausführliche Impfberatung durchführen können - hierfür ist Ihr Hausarzt zuständig. Wir sind aber gerne bereit, Sie zu impfen - wenn Sie das ohne ausführliche Beratung durch uns wollen!

Das Impfangebot gilt nur für in Deutschland lebende oder in Deutschland tätige Personen.

Wenn wir Ihnen einen Impftermin mitteilen, nennen wir Ihnen auch den für Sie zugeteilten Impfstoff. Bitte laden Sie sich dann den entsprechenden Aufklärungsbogen und Anamnesebogen herunter und bringen beide ausgefüllt zum Impftermin mit. Weiters benötigen wir Ihren Impfpass und die Krankenversicherungskarte.

Sollten Sie bereits im Impfzentrum online registriert sein, denken Sie bitte daran, nach erfolgter Erstimpfung bei uns zeitnah Ihren Account dort zu löschen.

Wenn Sie sich bei uns impfen lassen wollen, dann klicken Sie hier (link führt zu einem google-docs-Formular).

Mit freundlichen Grüßen

 

Dres. med. Tanzer, Chirca, Stöberl, Mansberger, Auberger

 

Update vom 13.5.2021:

Anmeldungen für Comirnaty, die bis 12.5. 11:30 Uhr bei uns eingegangen sind, können wir am Mittwoch, den 19.5. verimpfen. Wir melden uns bei Ihnen bzgl. eines konkreten Termines. Später eingegangene Anmeldungen können für die KW 20 leider nicht mehr berücksichtigt werden, da die uns zur Verfügung stehenden Erstimpfungs-Dosen aufgebraucht sind.

AstraZeneca (Vaxzevria®) ist jedoch uneingeschränkt bestellbar und wir werden uns mit ausreichend Dosen bevorraten, so daß wir hoffentlich alle Impfwilligen, die AstraZeneca (Vaxzevria®) verimpft bekommen wollen, versorgen können....Die Zweitimpfung wird dann nach 6 Wochen eingeplant.

 

PS: Sollten noch Fragen offen sein, können Sie uns per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kontaktieren.

Downloads:

Vektorimpfstoff (AstraZeneca): Aufklärungsbogen, Anamnesebogen

mRNA-Impfstoff (Binotech/Pfizer): Aufklärungsbogen, Anamnesebogen

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.